Der Cockerpoo

 

linie blumen

Der Cockerpoo / Cockapoo oder auch Cockadoodle

Was ist ein Cockerpoo ?

Wo ist sein Ursprung ? Wo fühlt er sich wohl ?

Wie ist sein Wesen und seine Gesundheit ? Seine Fell - Pflege .

Seine Größe und Gewicht .

Der Cockerpoo ist ein echter Ami (Amerikaner ) eine Kreuzung aus einem American Cocker und Pudel .

Eine Hybrid züchtung oder auch Outcross breed !

 Bitte beachten . Jeder Rassehund war von Beginn der Züchtung einmal ein Hybrid !!! Entstanden sein soll die Rasse in den 70 er Jahren in den USA .

Manche Literatur spricht auch schon von den 50er Jahren als der Cockerpoo das erstemal in Erscheinung getreten ist  und diese Literatur STIMMT .

 Ja , in den 50er bzw. 60er Jahren und das kann ich beweisen !!

Hier ein Bild aus Anfang / Mitte der 60er Jahre es zeigt meine Frau mit ihrem Cockapoo .

cockerpoo-bild alt

Der Cockerpoo ist ein lustiger Troll , temperamentvoll , sehr intelligent und gelehrig , ein anhänglicher ,sensibler und manchmal etwas eigensinniger Hund .

Der Cockerpoo fühlt ist in der Stadtwohnung genauso wohl wie auf dem Land . Hauptsache er hat regelmäßig Beschäftigung und Bewegung . Agility , Apportierübungen und Schwimmen findet der Cockerpoo gut .Er muss die Möglichkeit haben tgl. seinen ausreichenden Auslauf zu haben und nicht bis zum nächsten Baum und zurück !* Ebenso ist er fürs joggen, Fahrrad fahren und Wanderungen zu haben (* hier gilt damit warten bis er ausgewachsen ist , also bis sich Knochen , Sehnen und Bänder gefestigt haben. )

Doch ebenso kann man ihn für normales laufen und spielen im Freien begeistern.

Er ist bewegungsfreudig und ausdauernd.

Er kann sich sehr gut anpassen und ein idealer Begleiter für Familien mit Kindern ebenso für ältere Leute geeignet , sofern er ausreichend Beschäftigung bekommt .

 

Auch als Therapiehund kann er eingesetzt werden, durch sein sanftes und einfühlsames Wesen ist er dafür wie geschaffen.

Anderen Hunden gegenüber ist er sehr freundlich. Doch trotz seiner Größe kann er auch anders wenn er von agressiven Artgenossen angemacht wird.

Der Cockerpoo ist sehr wenig anfällig für Krankheiten das liegt an dem gemischten Genpol .

( Bei allen Rassehunden ist der Genpol ziemlich eng und dadurch treten immer wieder mal mehr mal weniger Rassetypische Krankheitsbilder auf ) . Auf jeden Fall empfehle ich Ihnen darauf zu Achten das die Elterntiere ihres zukünfigen Cockerpoo´s auf PRA und Patellaluxation untersucht sind und eine Ahnentafel besitzen .

Durch seine Hängeohren neigt er bei schlampiger Pflege zu Ohrenentzündung darum ist besonders darauf zu achten das die Ohren immer sauber sind , mindestens einmal wöchentlich zu kontrollieren!!

Eine Ohrenentzündung ( man erkennt sie am häufigem Kopf schütteln und Kratzen am Ohr ) ist sehr schmerzhaft und macht aus einem fröhlichen Hund schnell ein Häufchen Elend.

Die Pflege ist gar nicht so schwer , tägliches bürsten verhindert Verfilzungen und sorgt für eine gute Durchblutung der Haut.Auch ist dieses bürsten eine extra liebevolle Zuwendung , die dann auch belohnt werden sollte :).

Ein guter Züchter hat dies bereits Welpenalter an geübt .Gelegentlich sollte sein Fell auch gekürzt werden ( je nach Geschmack des Hundehalters) wer nicht selbst Hand anlegen mag , kann dies auch in einem Hundesaloon machen lassen .

Wir bieten eine Welpen Fellpflegekurs an. Bei Interesse einfach melden. Näheres unter Fellpflege Grundkurs für Welpen.

cockerpoo + Kinder

Bild : cockerpoo und Kinder

copyright Text und Bilder bei SBarnsteiner

Nicht ungefragt kopieren , sondern einfach nachfragen.

Für ein friedliches Miteinander .

 

Normdaten des Cockapoo`s

Widerristhöhe:    35 - 40 cm

Gewicht:    8 - 11 kg

Alter:    13 - 15 Jahre

Ursprungsland:    USA

Fell :  Farbenvielfalt 

Besonderheiten : sensibel , temperamentvoll , intelligent

Alle Farben und Farbmischungen sind möglich

Heute:    Begleithund

Früher:    Begleithund   

                  Ein Hund von mittlerer Größe , geeignet für jedes Alter.

Es wird als freundlich, lieb und treu beschrieben.

 

Der Cockapoo wird leider noch nicht von allen Zuchtverbänden anerkannt. Unser Zuchtverband erkennt die Rasse jedoch an, so bekommen unsere Welpen auch Papiere. Dadurch können wir die Gesundheit der Elterntiere inkl . Abstammung über viele Generationen nachweisen.

Wir denken, dass ist ausschlaggebend für eine junge Rasse und einen großartigen lustigen Familienbegleiter.

 

                             Sie haben Fragen ? Rufen Sie uns doch an .

Von Kindheit an haben wir Hunde und wenn man so will auch Erfahrung in Aufzucht von Tieren .

Seit über 30 Jahren eigene Hundehalter ( dazu zählen wir nicht die Jahre als Kinder oder Jugendliche ) und unser Zucht- wissen besteht mittlerweile zwei Jahrzehnte.

Einen freundlichen Gruß das Team von Cockerpoo.net 

linie blumen 

 

 

 

Contact Information

vorzugsweise Erstkontakt

per Telefon +49(0)170.70.30023


E-mail: cockerpoo(aet) gmx.de

 

Free counter and web stats